Allgemeine Geschäftsbedingungen | BELvue

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich

 

Die vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für jeden Kauf von Eintrittskarten oder Programmen, der über den Dienst erfolgt, wie er in Artikel 3 definiert wird, und auf der Website des BELvue angeboten wird. Eventuelle allgemeine Geschäftsbedingungen des Käufers finden keine Anwendung.

 

Jegliche Änderungen, Ausnahmen oder Zusätze zu den vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen sind nur mit der ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung des BELvue gültig.

 

Die vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten nicht für die anderen Aktivitäten des BELvue (für die gegebenenfalls in vollem Umfang gesonderte allgemeine Geschäftsbedingungen gelten).

 

2. Kontaktinformationen des BELvue

König-Baudouin-Stiftung

BELvue

Gemeinnützige Stiftung

Sitz: Rue Brederode 21, 1000 Brüssel

Register der juristischen Personen Brüssel

Unternehmensnummer: 0415 580 365

 

3. Beschreibung des Dienstes und der Adressaten

Unter „Dienst“ wird der Dienst für den Online-Kauf von Eintrittskarten (mit oder ohne Führung) oder Programmen verstanden, die vom BELvue oder unter der Verantwortung des BELvue verkauft und auf der Website des BELvue, die die URL-Adresse http://www.belvue.be hat, angeboten werden.

 

Der Dienst richtet sich sowohl an natürliche Personen, die in ihrer Eigenschaft als Verbraucher (d. h. Personen, die die über den Dienst erworbenen Produkte/Dienstleistungen ausschließlich zu nicht­beruflichen beziehungsweise nichtgewerblichen Zwecken erwerben oder verwenden) oder die im Rahmen ihrer gewerblichen oder beruflichen Tätigkeit handeln, als auch an juristische Personen (im Folgenden der oder die „Käufer“).

 

4. Vertragsabschluss und Zustimmung zu den allgemeinen Geschäftsbedingungen

Die über den Dienst zum Kauf angebotenen Eintrittskarten und Programme stellen keinesfalls ein Angebot zum Abschluss eines Vertrags dar, sodass, ohne Durchführung des unten erläuterten Bestellvorgangs, der einfache, vom Käufer zum Ausdruck gebrachte Wunsch, sie zu erwerben, alleine nicht ausreichend ist, um zu einer Vertragsbeziehung zu führen.

 

Demgegenüber bindet der Abschluss des nachstehend beschriebenen Bestellvorgangs den Käufer vertraglich. Das BELvue ist gegenüber dem Käufer erst ab der Übersendung einer Bestätigung, dass das BELvue seine Bestellung akzeptiert hat, wie nachstehend erläutert, und nach Validierung der tatsächlichen Zahlung durch den Dienstleister für den elektronischen Zahlungsverkehr rechtsgültig verpflichtet.

 

Dessen ungeachtet kann das BELvue jederzeit und ohne vorherige Ankündigung den Verkauf der Eintrittskarten aussetzen, ihre Modalitäten oder die Preiskategorien ändern. Diese Änderungen haben jedoch keinen Einfluss auf die vor diesem Zeitpunkt vom BELvue akzeptierten Bestellungen.

 

Mit dem Ausfüllen und Bestätigen des Bestellformulars akzeptiert der Käufer vorbehaltlos die vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie die Charta für den Schutz des Privatlebens und die Bedingungen für die Nutzung der Website des BELvue, die auf der Website des BELvue zugänglich sind.

 

Das BELvue behält sich das Recht vor, die vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen ohne Ankündigung zu ändern. Die neuen, geänderten Geschäftsbedingungen gelten mit sofortiger Wirkung außer für bereits vom BELvue angenommene Bestellungen, für die weiterhin die zum Zeitpunkt der Bestätigung geltenden Geschäftsbedingungen Anwendung finden.

 

5. Beschreibung des Bestellvorgangs für eine Aktivität

 

1) Suche nach einer Aktivität und einem Datum

Der Käufer begibt sich auf die Website des BELvue und wählt entweder mit Hilfe des Kalenders oder der Seite mit der Beschreibung der Aktivität eine Aktivität aus.

Der Käufer wählt das Datum seines Besuchs aus, gibt die Anzahl und die Art der Besucher an, die an dem Besuch teilnehmen werden, und fügt eventuell einen Kommentar zur Gruppe oder zur Reservierung an.

Danach wird der Käufer, wenn er bereits ein Nutzerkonto hat, aufgefordert, sich anzumelden oder andernfalls ein neues Nutzerkonto einzurichten.

2) Einrichtung eines Nutzerkontos

Der Käufer kann auf der Website des BELvue jederzeit ein Nutzerkonto einrichten.

Er wird aufgefordert, seine Daten (Name, Vorname, Anschrift, natürliche oder juristische Person usw.) sowie seine E-Mail-Adresse und ein Passwort einzugeben, um sich auf der Website anmelden zu können. Der Käufer kann später seine Identifikation und sein Passwort erneut verwenden, um eine neue Reservierung vorzunehmen.

3) Bestätigung der Reservierung

Wenn der Käufer angemeldet ist, wird die Reservierung in den Warenkorb gelegt. Der Käufer kann dann andere Aktivitäten oder Eintrittskarten reservieren oder seine Reservierung bestätigen und die Zahlung vornehmen.

Im Warenkorb werden alle Elemente der Reservierung aufgeführt (Bezeichnung der Aktivität, Datum, Stunde, Anzahl Personen, Publikum, Preis). Der Käufer kann seine Bestellung insgesamt oder teilweise löschen.

Der Käufer bestätigt seine Reservierung und wählt die gewünschte Zahlungsart aus.

4) Zahlung

Bei diesem letzten Schritt wird der Käufer aufgefordert, seine Bestellung zu bezahlen:

- entweder an der Kasse

- oder über sichere Online-Zahlungsdienste, die ihm über den Zahlungsdienstleister Ogone zur Verfügung gestellt werden. Dabei wird der Käufer in Abhängigkeit von dem von ihm gewählten Zahlungsmittel aufgefordert, verschiedene Bankinformationen und/oder gegebenenfalls Informationen in Zusammenhang mit seiner Kreditkarte einzugeben und zu bestätigen. In diesem Stadium kann der Käufer seine Bestellung durch das Anklicken der Schaltfläche „Bestellung annullieren“ noch rückgängig machen.

 

5) Ausführung der Bestellung

Nach der Bestätigung der Zahlung durch den Dienstleister für den elektronischen Zahlungsverkehr erhält der Käufer umgehend eine E-Mail-Benachrichtigung mit der elektronischen Eintrittskarte in Form eines PDF-Dokuments, das seiner gesamten Bestellung entspricht.

6) Stornierung der Bestellung

Der Käufer kann seine Bestellung bis zu 15 Werktage vor dem Datum des Programms kostenlos stornieren. Hierzu muss er eine E-Mail an [email protected] mit dem Betreff „Stornierung eines Programms“ schicken, in der Name, Vorname und vollständige Adresse des Käufers sowie die Bezeichnung der Aktivität, das Datum, die Uhrzeit und die Zahl der Teilnehmer aufgeführt wird. Wenn die Stornierung weniger als 15 Werktage vor dem Datum des Programms erfolgt, werden Stornierungsgebühren in Höhe von 250 € in Rechnung gestellt. Wenn die Gruppe nicht zum Programm erscheint, werden automatisch 250 € Stornierungsgebühren in Rechnung gestellt.

 

6. Nachweis

Unbeschadet aller schriftlichen oder auf einem anderen dauerhaften Träger aufbewahrten schriftlichen Nachweise, zu denen der Käufer Zugang hat, wird vereinbart, dass die elektronischen Register, die in den elektronischen Systemen des BELvue, seines Webhosters oder seines Zahlungspartners aufbewahrt sind, den Nachweis für die Kommunikationen, den Inhalt der Aufträge und sämtliche Transaktionen zwischen den Parteien darstellen.

 

7. Preise

Die Preise auf der Website des BELvue sind in Euro und einschließlich der Mehrwertsteuer angegeben.

Das BELvue behält sich das Recht vor, jederzeit den Nachweis über die Zugehörigkeit von Besuchern zu einer Kategorie, für die ein Vorzugspreis berechnet wird, zu überprüfen.

 

8. Lieferung

Die Bestellung wird per E-Mail in Form eines PDF-Dokuments an die elektronische Adresse geliefert, die der Käufer bei der Bestellung angegeben hat.

 

Das vom Käufer ausgedruckte PDF-Dokument stellt je nach Fall ein oder mehrere Zugangsdokument(e) dar und berechtigt zum Besuch der Ausstellung am angegebenen Ort, zum angegebenen Datum und zur angegebenen Uhrzeit. Es gilt nur, wenn es mit einem Laser- oder einem Tintenstrahldrucker ohne Änderung der Druckgröße auf weißes, vorne und hinten unbedrucktes Papier in A4-Format in Hochformat gedruckt ist. Es kann auf keinen Fall auf einem anderen Träger präsentiert werden.

Da das PDF-Dokument Strichcodes enthält, die am Eingang zur Ausstellung gescannt werden müssen, ist eine gute Druckqualität absolut erforderlich. Sollte das PDF-Dokument nur teilweise ausgedruckt sein oder der Ausdruck verschmutzt, beschädigt oder unleserlich sein, wird er nicht akzeptiert und als ungültig angesehen. Bei einem beschädigten oder schlechten Ausdruck des PDF-Dokuments muss der Käufer unbedingt einen neuen Ausdruck anfertigen.

 

9. Lieferfrist

Das BELvue sorgt für eine zügige Behandlung der Bestellung.

 

Falls der Käufer entsprechend Punkt 6 den Nachweis erbringt, dass die Bestellung nicht innerhalb einer Frist von 30 Kalendertagen nach der Validierung durch den Dienstleister für den elektronischen Zahlungsverkehr geliefert wurde, ist es für den Käufer möglich, seine Bestellung ohne Entschädigung zu stornieren, sofern er dies per E-Mail oder Einschreiben an die unter Punkt 16 der vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen aufgeführte Adresse mitteilt.

 

Eventuell vom Käufer bereits gezahlte Beträge werden ihm dann innerhalb von 30 Tagen ab dem Eingang der Rücktrittserklärung zurückerstattet.

 

10. Nichtbestehen des Rücktrittsrechts

Gemäß dem Königlichen Erlass vom 18. November 2002 verfügt der Verbraucher nicht über das in Artikel 80 des Gesetzes vom 14. Juli 1991 über die Handelspraktiken sowie die
Aufklärung und den Schutz der Verbraucher vorgesehene Rücktrittsrecht.

 

11. Zahlung

Bei der Bestellung wählt der Käufer eine der auf der Website des BELvue angebotenen Zahlungsarten. Bei einer Zahlung per Kreditkarte (Visa oder Eurocard/Mastercard) stellt ING den Vorgang mindestens 7 Werktage nach der Lieferung des Produkts oder dem Abschluss des Dienstleistungsvertrags in Rechnung.

Die natürliche Person, die auf der Website des BELvue eine Bestellung vornimmt, wird als einzige verantwortliche Person für diese Bestellung und für deren Bezahlung angesehen, auch wenn die Bestellung für einen Dritten erfolgt ist.

 

12. Sprachen

Das BELvue ermöglicht den Käufern die Online-Bestellung in vier Sprachen:

 

- Französisch

- Niederländisch

- Englisch

- Deutsch

 

13. Archivierung

Die über den Dienst abgeschlossenen Verträge werden vom BELvue archiviert, sind aber für Dritte (die Käufer eingeschlossen) nicht zugänglich.

 

14. Schutz des Privatlebens

Gemäß der Charta für den Schutz des Privatlebens, die auf der Website des BELvue zugänglich ist und auf die verwiesen wird, verpflichtet sich das BELvue zur Einhaltung des Gesetzes vom 8. Dezember 1992 über den Schutz des Privatlebens hinsichtlich der Verarbeitung personenbezogener Daten.

 

15. Streitfälle

Alle Streitfälle im Zusammenhang mit der Nutzung des Dienstes und der Anwendung oder Auslegung der vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen unterliegen ausschließlich belgischem Recht. Im Streitfall sind ausschließlich die Gerichte von Brüssel zuständig.

 

16. Kundendienst und Reklamationen

 

Für die Weiterverfolgung der Bestellung und/oder für alle anderen Fragen oder eventuellen Reklamationen kann sich der Käufer an folgende Adresse wenden:

 

König-Baudouin-Stiftung

BELvue

Rue Brederode 21

1000 Brüssel

Tel.: 02-545 08 03

Fax: 02-512 46 23

E-Mail: [email protected]